Suche

Geschichte

Gründung

Die Geschichte von Studio 1 startete 2008 mit der Gründung durch den langjährigen SRF-Chefkameramann und Ausbildner Stefan Tüscher zusammen mit dem Werbefachmann Manfred Hager. Die Schulungsräume wurden in Schlieren direkt neben Schweizer Video AG eingerichtet.

Neben dem Vermitteln von Fachwissen rund ums Thema Video, Film und Fernsehen wurde bei Studio 1 von Beginn an grosser Wert auf eine familiären Atmosphäre gelegt. Von vielen ehemaligen Studenten wird Stefan noch heute liebevoll «Der Vater» genannt.

Der Studio 1 Ausbildungsraum damals in Schlieren

Masterclass

In den ersten Jahren fokussierte sich Studio 1 auf die Wissenvermittlung in Form von kurzen Seminaren. Mit dem Wandel der Medienlandschaft entwickelten Stefan Tüscher und Manfred Hager die Idee einer längeren kombinierte Ausbildung für Videoediting, Kameraarbeit und Filmgestaltung. In enger Zusammenarbeit mit SRF wurde die Fachausbildung zum ersten Mal 2016 ausgeschrieben. Sie war schon bei der ersten Durchführung ausgebucht und damit ein voller Erfolg.

2018 wurde das Konzept ausgebaut und auf die wandelnden Bedürfnisse angepasst. Social Media erhielt eine grössere Priorität. Ebenso wurde das Thema „Livestreaming“ ins Programm aufgenommen und wird heute in einer Intensivwoche behandelt.

Übernahme und Umzug

Nach Stefans Pensionierung übernahm Roman Lehmann zusammen mit seiner Frau Esther Lehmann 2018 Studio 1.

Porträt Roman Lehmann
Roman Lehmann
Porträt Esther Lehmann
Esther Lehmann

Gleichzeitig zogen sie nach Wallisellen in die Räumlichkeiten von DQ Solutions. Die Infrastruktur dort passte perfekt zu den Bedürfnissen von Studio 1. Vom top-modernen Ausbildungsraum bis zur perfekt ausgerüsteten Küche und einer IT-Ausrüstung der ersten Klasse war alles vorhanden. Das Videostudio baute Studio 1 nach dem Einzug zusammen mit DQ aus und wird heute rege genutzt für Kurse oder externe Produktionen.

Nicht zuletzt auch wegen der Freundschaft mit zahlreichen Mitarbeitern bei DQ-Solutions fühlen wir uns heute pudelwohl in unserem neuen Zuhause.

Schlungsraum von Studio 1

Adobe autorisiertes Trainingscenter

Seit 2019 ist Studio 1 autorisiertes Trainingscenter von Adobe. Zum einen sind wir verpflichtet, einen hohen Ausbildungsstandard aufrecht zu erhalten. Zum anderen gibt uns die offizielle Zertifizierung die Möglichkeit, den Studierenden Software-Lizenzen zu Studententarifen zu vergeben. Die enge Zusammenarbeit mit Adobe ermöglicht uns auch, aktiv am Verbesserungsprozess der Software teilzunehmen.

CAS

Die Erwachsenenbildung ist im Trend und der Markt mit den CAS überflutet mit Angeboten – besonders auch im Videobereich. Aus eigener Erfahrung lässt die Qualität der Lerninhalte aber oft zu wünschen übrig. Deshalb haben wir uns entschieden, ein eigenes CAS mit den erfahrensten Fachexperten anzubieten. Als Hochschulpartner haben wir uns für Kalaidos FH entschieden, die uns grossen Spielraum beim Lerninhalt und ebenso grosses Vertrauen schenkte.

Der erste CAS-Lehrgang startete im November 2019 und war bereits bei der ersten Durchführung ausgebucht.

Equipment

Studio 1 verfügte lange Zeit über kein eigenes Material, sondern lieh Equipment bei SRF. Dies war logistisch ein nicht zu vernachlässigendes Hindernis. Im 2019 wurden fünf Canon C200 Videokameras angeschafft. Im Laufe der Zeit investierte Studio 1 in weiteres professionelles Videoequipment, sodass unsere Studierenden ständig Zugriff auf eine grosse Vielfalt an Produktionsmittel haben.

Canon C200 Kameras

Nach wie vor können wir Material bei SRF ausleihen. Dies bringt uns besonders im Bereich der ENG-Kameras (grosse Schulterkameras) eine grosse Flexibilität für eine umfassende Ausbildung bringt.

Mit dem aktuellen Materialpark gehört Studio 1 zu den am besten ausgerüsteten Filmschulen in der Schweiz.

Dozenten

Das Credo von Studio 1 war von Beginn weg, die besten Trainer für die Workshops und Beratungen zu gewinnen. Mit der Ausweitung des Kursangebotes sind weitere Trainer hinzugekommen. Alle davon gehören zu den absoluten Experten in den jeweiligen Fachgebieten.

Röbi Koller beim Unterricht im Studio 1
Röbi Koller, Dozent bei Studio 1

Partnerschaften

Studio 1 war, ist und bleibt ein eigenständiges Unternehmen. Synergien und Freundschaften mit anderen Firmen bringen aber Vorteile, von denen unsere KursteilnehmerInnen und Studierenden direkt profitieren.

Durch die langjährige Partnerschaft mit SRF können wir in der Masterclass den Studierenden ein zweiwöchiges Praktikum bei der grössten TV-Station anbieten. Zudem haben wir Zugang zu den SRF-Fachexperten im Schnitt und in der Kameraarbeit, die den praktischen Unterricht begleiten. Nicht zuletzt führen wir in der Masterclass einen Live-Workshop in einem der grossen TV-Studios durch.

Kameramänner in einem TV-Studio
Workshop in den SRF-Studios

Die Zusammenarbeit mit Kameramann.ch erlaubt den Studierenden, das Masterclass-Praktikum bei einem der grössten Serviceanbieter für Kamera- und Schnittarbeiten durchzuführen.

Offizielle CAS-Lehrgänge können nur von anerkannten Fachhochschulen, Hochschulen oder Universitäten durchgeführt werden. Für unseren Lehrgang CAS Videomarketing and -Communication haben wir uns für die Kalaidos FH entschieden. Kalaidos ist für uns der ideale Partner, da wir grösste Freiheiten haben in der Unterrichtsgestaltung und gleichzeitig tatkräftige Unterstützung in administrativen Fragen erhalten.

Mit den schweizerischen Ablegern von Sony und Canon sind wir in regem Austausch. Dies erlaubt uns, Kameras zu testen, die oft noch gar nicht auf dem Markt sind.

DQ Solutions teilt mit uns die Räumlichkeiten in Wallisellen. Als Hauptmieter haben Sie uns nicht nur erstklassiges Equipment und Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt, sondern sind uns als Freunde ans Herz gewachsen.